close

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

  • ANKüNDIGUNG

GeschGehG

Geschäftsgeheimnisgesetz

ca. 176,64 €

Erscheinungstermin 2. Quartal 2021

2021, ca. 900 Seiten, geb.
978-3-8005-1680-3

Der Titel in Kürze:
- Geschäftsgeheimnisschutz
- Gerichtlich wie außergerichtlich und unternehmensintern
- Betriebsspionage, Geheimnisverrat, Geheimnishehlerei und Vorlagenfreibeuterei
- Detaillierte Erörterung aller Rechtsbehelfe und gerichtlicher Schutzmaßnahmen
- Versiertes Autorenteam mit einschlägig ausgewiesener Praxiserfahrung

Zeitnah nach Erscheinen auch als E-Book erhältlich
Menge
Vorbestellbar, wir liefern nach Erscheinen. Der endgültige Ladenpreis wird bei Erscheinen des Buches festgelegt.

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Erscheinungstermin 2. Quartal 2021

Das neue GeschGehG stellt in Umsetzung der Geschäftsgeheimnis-Richtlinie EU 943/2016 eine grundlegende Neuaufstellung des deutschen Regimes für den Betriebs- und Geschäftsgeheimnisschutz dar. Bislang im Wesentlichen strafrechtlich in den §§ 17 ff. UWG, aber auch in zahlreichen anderen Gesetzen lediglich rudimentär geregelt, rückt der Schutz des Geschäftsgeheimnisses nun in ein eigenes Stammgesetz. Flankiert wird dies mit der Einfügung von für das deutsche Zivilprozessrecht weitgehend neuartigen Geheimnisschutzvorschriften, die es den Geheimnisinhabern erleichtern sollen, ihre Rechte auch gerichtlich durchzusetzen.

Das Werk bietet eine tiefgehende Kommentierung des neuen Gesetzes. In der systematischen Einleitung werden die historische Entwicklung, die europarechtlichen Bezüge und die ökonomische Bedeutung von Geschäftsgeheimnissen sowie deren Verwertung im Rechtsverkehr beleuchtet.

Der anschließende Abschnitt I erläutert in Anknüpfung an das bisherige Recht und die Vorgaben der Geschäftsgeheimnis-RL 2016/943/EU das neue materielle Recht des künftigen Rechtsschutzes: den sachlich begrenzten Anwendungsbereich des Gesetzes, alle zentralen Begriffe wie u.a. das Geschäftsgeheimnis, den Beteiligtenkreis der Inhaber und Rechtsverletzer mit ihren jeweiligen Handlungskompetenzen und -verboten sowie die generellen Haftungsfreistellungen für besonders benannte Akteure wie insbesondere den sog. „Whistleblower“.

Zu den verfahrensbezogenen Vorschriften sind zudem systematische Darstellungen der Behandlung von Geschäftsgeheimnissen im Zivilprozessrecht, im Arbeits- und Strafrecht sowie im verwaltungsgerichtlichen Verfahren enthalten.

978-3-8005-1680-3

Angaben zum Buch

Auflage
1. Aufl. 2021
Seitenzahl
ca. 900
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
Wettbewerb in Recht und Praxis, Kommentar
Ausstattung
Hardcover
Höhe (cm)
218
Breite (cm)
151
Gewicht (g)
1000
Sachgebiete
Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein
Gewerblicher Rechtsschutz, Geistiges Eigentum
Recht
Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete
Schutz vertraulicher Informationen, Geschäftsgeheimnisse
Vergehen im Unternehmens- und Wirtschaftsstrafrecht
Wettbewerbs- und Kartellrecht
Zielgruppen
Rechtsanwälte, Unternehmen, Behörden, Bibliotheken, Gerichte

Weitere Empfehlungen für Sie