KI-Verordnung (AI Act)

€89.00*

Dieses Produkt erscheint am 15.05.2024

Produktnummer: 978-3-8005-1823-4
Produktinformationen "KI-Verordnung (AI Act)"

Zeitnah nach Erscheinen auch als E-Book verfügbar

“If it’s written in Python, it’s probably machine learning. If it’s written in PowerPoint, it’s definitely AI“. 

Hinter dem Schlagwort „Artificial Intelligence“ (AI) verbirgt sich ein bunter Strauß an Technologien, Systemen und Geschäftsmodellen. Und trotz der Omnipräsenz des Begriffs fehlt es bereits an einer eindeutigen, interdisziplinären Definition dessen, was „Intelligenz“ bedeuten soll. Gerade in den letzten Monaten gab es Durchbrüche bei Anwendungen, die auf Machine Learning (ML) basieren, insbesondere bei der Verarbeitung und Erkennung natürlicher Sprache (Natural Language Processing, NLP) und beim Einsatz von vortrainierten generativen Transformer-Modellen, die aus einer Zeicheneingabe völlig neue Werke in einem anderen Format entstehen lassen (Übersetzungen, Text zu Bild etc.).

Darüber hinaus wächst der Markt für automatisierte Entscheidungssysteme, die Elemente „künstlicher Intelligenz“ implementieren (oder dies vorgeben) massiv und durchdringt alle Bereiche des privaten und öffentlichen Lebens, von der Analyse von Emotionen über dynamische Preisbildung bis hin zu Fahrassistenzsystemen. „Künstliche Intelligenz“ ist noch kein Terminus Technicus. Der EU AI Act unternimmt jedoch erstmals den Versuch, diese Technologien rechtlich zu definieren und umfasst dabei auch seit Jahrzehnten am Markt verfügbare, wenig aufregende mathematische Verfahren und Technologien.

Der Unionsgesetzgeber hat mit dem AI Act ein weltweit einmaliges Frühwerk der umfassenden Regulierung spezifischer Technologien geschaffen, das den dynamischen technischen Entwicklungen rund um AI Leitplanken setzt und dabei erhebliche rechtliche Verantwortlichkeiten begründet, klarstellt oder vertieft. Die Einteilung von AI-Systemen in unterschiedliche Risikokategorien, neuartige Konformitätsbewertungen und Prüfstandards, Verpflichtungen zu Datenqualität, Erklärbarkeit und Diskriminierungsfreiheit, Accountability, neue Haftungsregelungen sowie die Möglichkeit von Sandbox-Verfahren zur Förderung von Innovationen stellen Anbieter und Nutzer von AI-Systemen vor erhebliche Herausforderungen.

Das Buch dient Jurist:innen und Nichtjurist:innen in Unternehmen, Behörden und Beratungsunternehmen als Einstiegs- und Nachschlagewerk. Der Verfasser erläutert kurz und prägnant technische und rechtliche Grundlagen, stellt für Praktiker:innen Schnittstellen und Reibungspunkte mit anderen europäischen Rechtsakten wie DSGVO, DGA, DA, DMA etc. dar, bezieht rechtsvergleichende Perspektiven mit vergleichbaren Regelungen in den USA, Kanada, UK und China mit ein und gibt mit einem sehr umfangreichen Literaturapparat interessierten Leser:innen die Möglichkeit vertiefender Beschäftigung.

 

Eigenschaften "KI-Verordnung (AI Act)"
Auflage 1. Auflage 2024
Ausstattung Broschur
Seitenzahl 150 Seiten
Breite 148 mm
Höhe 210 mm
Verlag Fachmedien Recht und Wirtschaft
Sachgebiet EU AI Act, KI-Verordnung, künstliche Intelligenz, Konformitätsprüfung, Risikoklassen, Datenqualität, Diskriminierungsverbot, Rechenschaftspflicht, Trainingsdaten, Datenschutz
Zielgruppe Das Buch dient Jurist:innen und Nichtjurist:innen in Unternehmen, Behörden und Beratungsunternehmen als Einstiegs- und Nachschlagewerk.
Downloads "KI-Verordnung (AI Act)"

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Das könnte Sie auch interessieren

Beauftragte für IT-Sicherheit und Informationssicherheit
Zeitnah nach Erscheinen auch als E-Book verfügbar. IT-Sicherheit braucht Ansprechpartner. Informationssicherheitsbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte und CISOs übernehmen diese Aufgabe. Sie beraten Verantwortliche in Unternehmen, öffentlichen Stellen und sonstigen Organisationen. Recht und Informatik arbeiten hier Hand in Hand, die Autoren kommen aus beiden Disziplinen und bieten wissenschaftliches sowie praktisches Know-how, das konzentriert in diesem Buch bereitsteht. Dieses Know-how ist relevant für die Unternehmensleitung, um sich selbst ein Bild von den notwendigen Maßnahmen zu machen; allen Ansprechpartnern für die IT- und Informationssicherheit bietet es sowohl das Rüstzeug für einen guten Start als auch ein Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit. Das Werk unterstützt mit seinen Praxishilfen und Checklisten, die IT- und Informationssicherheit effektiv und nachhaltig zu organisieren – für den Eigenschutz von Unternehmen unverzichtbar. Die Informationen im Buch richten sich an Unternehmen, an den öffentlichen Bereich und an alle sonstigen Organisationen wie Vereine, Stiftungen oder NGOs; die spezifischen Unterschiede sind jeweils an Ort und Stelle herausgearbeitet.

€69.00*
Beobachtung aus der Luft

Das Buch widmet sich der Frage, welche rechtlichen Grenzen Privatpersonen, Unternehmen und staatliche Einrichtungen beim Einsatz von Drohnen beachten müssen. Es werden u.a. die luftfahrtrechtlichen Voraussetzungen des Drohnenbetriebs dargestellt und auf die sich ändernden Rahmenbedingungen durch die sog. EASA-Grundverordnung eingegangen. Das Werk endet mit einer Darstellung möglicher strafrechtlicher Sanktionen, die sich im Zusammenhang mit dem Drohnenbetrieb ergeben können.

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB) u.a. bei
Thalia Hugendubel

€89.90*
Der strafprozessuale Zugriff auf Inhaltsdaten in der Cloud
Der Inhalt in Kürze: 

Cloud Computing-Technologie ist aus vielen Bereichen unseres privaten und beruflichen Alltags nicht mehr wegzudenken. Dennoch sind viele Fragen des strafprozessualen Umgangs mit dem Phänomen bis heute nicht hinreichend geklärt.



€89.00*
Die Markterschließung für Kombinationserzeugnisse als Schutzgegenstand des Patent- und Markenrechts
Die vorliegende Dissertation blickt auf die Markterschließung für Kombinationserzeugnisse aus der Perspektive des Patent- und Markenrechts. Die Untersuchung geht der Frage nach, ob die Erschließung eines Marktes eine Leistung ist, die unter Berücksichtigung des bestehenden Rechtsrahmens Schutz begründen kann: Der Kern der Leistung besteht darin, dass eine technische Erfindung zu einem wirtschaftlich verwertbaren Erzeugnis entwickelt wird – die Diffusion einer patentfähigen Erfindung wird gefördert, indem aktiv eine Nachfrage am Markt geschaffen wird. In patentrechtlicher Hinsicht steht die Frage der erneuten Herstellung eines geschützten Gegenstands im Fokus der Untersuchung, die in der BGH-Entscheidung "Flügelradzähler" ihren Ausgang nimmt. Zur Abgrenzung einer freien Benutzung gegen ein patentrechtlich relevantes erneutes Herstellen werden Kriterien entwickelt, die methodisch u.a. auf der Grundlage eines Vergleichs mit der Rechtslage in den USA und in Großbritannien abgeleitet werden. Die Markterschließung steigert die Bekanntheit der verwendeten Marke. Auf der Grundlage ihrer ökonomischen Funktionen und des Schutzzwecks des markenrechtlichen Ausschließlichkeitsrechts wird die Diffusionsfunktion entwickelt und in die bestehende Dogmatik eingeordnet. Abschließend wird das Ineinandergreifen von Patent- und Markenrecht gewürdigt und ein Ausblick gegeben auf die Auswirkungen, die aus einer Anwendung des entwickelten Konzepts folgen.  

€69.90*
Die Weiterentwicklung des IT-Sicherheitsgesetzes

Der Titel in Kürze :

- Kompakte Darstellung des IT-Sicherheitsgesetzes 1.0 von 2015
- Kommentiert die Neuregelungen des IT-Sicherheitsgesetzes 2.0
- Synopse der geänderten Regelungen
- Umfangreiche Materialien zum Gesetzgebungsverfahren
- Inklusive der Online-Inhalte der jurisAllianz

 

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB)

 

€139.00*
Festschrift für Jürgen Taeger

Der Titel in Kürze:

Mit dieser Festschrift anlässlich des 65. Geburtstags von Prof. Dr. Jürgen Taeger ehren namhafte Freunde und Weggefährten seine herausragenden Verdienste als Wissenschaftler und Hochschullehrer.

Erörtert werden Themen u.a. aus den Bereichen:

- Datenschutzrecht
- Informations- und Medienrecht
- Recht des geistigen Eigentums
- Bürgerliches Recht
- Vertrags- und haftungsrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit Daten

 

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB)

€249.00*
Future Law

Der Titel in Kürze:

- Rechtlicher Rahmen smarter Produkte und autonomer Systeme
- Vertragliche und außervertragliche Haftung
- Produktsicherheitsrechtliche Anforderungen
- Internet of Things, Blockchain, Digital Twin und ihre Implikationen
- GAIA-X

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB)

€79.00*
Haftungsrisiken des automatisierten und autonomen Fahrens
Der Titel in Kürze:

Das Werk untersucht entlang des dreigliedrigen Haftungsgefüges, bestehend aus Fahrer, Halter und Hersteller, die zivilrechtliche Verantwortlichkeit der einzelnen Akteure.

 

Auch verfügbar als E-Book (PDF oder ePUB)


€89.00*
IT-Governance

Der Titel in Kürze:

- Themenüberblick einer IT-Governance
- Strategische Entwicklung der IT-Organisation und des IT-Betriebs
- Grundlagen einer Cloud Governance
- Zusammenspiel IT-Governance mit IT-Risikomanagement und IKS
- Implementierungsstrahl mit Checklisten und Musterbeispielen

€49.00*
KI-Verordnung (AI Act)

Der Titel in Kürze:

- Was ist „künstliche Intelligenz“ im Sinne des Gesetzes?
- Welche Regeln gelten für das Inverkehrbringen, die Inbetriebnahme und die Verwendung von AI Systemen
- Wie werden marktverfügbare Anwendungen für Unternehmen und Behörden in die gesetzlichen Risikoklassen eingeordnet?
- Welche materiellen Anforderungen stellt das Gesetz innerhalb der einzelnen Risikoklassen?
- An welchen Stellen greift die Verordnung mit anderen Rechtsakten ineinander, insbesondere DA, DGA und DSGVO?
- Welche Haftungsrisiken treffen die einzelnen Marktteilnehmer und Nutzer?

 

Zeitnah nach Erscheinen auch als E-Book erhältlich.

€89.00*
KI-VO - Künstliche Intelligenz-Verordnung

Der Titel in Kürze:

- KI-Regulierung
- KI-Compliance
- Produktrecht und Marktüberwachung
- Innovationsförderung

 

Zeitnah nach Erscheinen auch als E-Book erhältlich!

€169.00*
Praxishandbuch Open Source

Der Titel in Kürze:

- Free and Open Source Software verständlich aufbereitet
- Lösungsansätze für übliche Probleme beim Open Source Einsatz
- Technische und rechtliche Rahmenbedingungen für einen lizenzkonformen Einsatz
- Mit Executive Summaries am Beginn jedes Kapitels

 

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB)

€99.00*
Rechtsgrundlagen des automatisierten Fahrens

Die Markteinführung und die gesellschaftliche Akzeptanz automatisierter Fahrzeuge setzt einen klaren Rechtsrahmen voraus. Das Buch behandelt zunächst die Problematik um standardessentielle Patente für die Datenübertragung, mit der sich die Fahrzeugindustrie im Hinblick auf die erforderliche Fahrzeugvernetzung mehr denn je konfrontiert sieht.

€89.00*
Rechtshandbuch Cyber-Security

Wirtschaftsunternehmen sind einer immer größer werdenden Gefahr von Angriffen ausgesetzt, die weitreichende Konsequenzen für Daten, Systeme und Netzwerke und damit für die Integrität und Arbeitsfähigkeit einer Organisation haben können. Dabei wächst auch in Deutschland die Erkenntnis, dass es sich bei den rechtlichen Aspekten von „Cyber-Security“ nicht nur um ein Thema der IT-Sicherheit und des Datenschutzes handelt, sondern auch zahlreiche andere Rechtsgebiete betroffen sind.

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB) u.a. bei
Thalia Hugendubel

 

€98.00*
SoftwareRecht: Von der Entwicklung zum Export
Probleme und Lösungen nach deutschem und amerikanischem Recht Die Digitalisierung verändert die Geschäftsmethoden und die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten. Dabei ist Software der Antrieb und Motor der digitalen Transformation zugleich. Software muss kompatibel, lauffähig und mangelfrei sein. Wenn über die Blockchain Kryptogeld für Kryptokunst gezahlt wird oder Smart Contracts abgebildet werden, wirft dies urheber- und patentrechtliche Fragestellungen auf. Ebenso, wenn eine Künstliche Intelligenz ein Bild erzeugt und Software die Idee in ein Produkt verwandelt. Auch der Geheimnisschutz spielt hierbei eine zentrale Rolle. Es stellt sich die Frage, ob zur Förderung von Innovationen und Wettbewerb jeder Code eines Computerprogramms ermittelbar sein muss oder unter welchen Voraussetzungen Unternehmen technisch wie rechtlich den Einblick in die Quelle des Codes verhindern können. Fragen nach dem Inhalt und der Zusammensetzung des Codes werden behandelt, auch bei der Integration von Open Source Software, wenn das Programm über die Cloud zur Verfügung gestellt oder exportiert werden soll. Diese Probleme werden anhand von Fällen aus der Praxis vorrangig nach deutschem und amerikanischem Recht analysiert. Aber auch das EU-Recht kommt dabei nicht zu kurz. Die Auswirkungen auf die juristische Praxis – auch unter Compliance-Gesichtspunkten – werden dargelegt und Empfehlungen anhand von Checklisten gegeben.

€32.00*
THE GREAT WEB 3.0 GLOSSARY

Title in brief:

Metaverse, Non-Fungible Token (NFT), cryptocurrencies, blockchain, and related topics such as Artificial Intelligence (AI) and service robots have been a rapidly growing field for years with an ever-increasing number of terms and community-specific jargons. This book aims to contribute to general term clarification and education, as well as provide quick access to all important terms.

The book is also published in German under the title:
DAS GROSSE WEB 3.0. LEXIKON | ISBN: 978-3-8005-1856-2

€39.00*