close

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Frankfurter Kommentar zum Kapitalanlagerecht, Band 3

Recht der Assetklassen

242,06 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-4 Werktage

Band 3 des Frankfurter Kommentars zum Kapitalanlagerecht behandelt das Recht der Assetklassen und bietet umfassende Erläuterungen zu einem breiten Spektrum an Vermögensgegenständen und Investitionsstrukturen.

Menge
Lieferzeit 2-4 Werktage

  • Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei. Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Band 3 des Frankfurter Kommentars zum Kapitalanlagerecht behandelt das Recht der Assetklassen. Während in den ersten beiden Bänden das deutsche Investmentrecht (KAGB) und das Investmentsteuerrecht (InvStG) kommentiert wurden, werden die gewonnenen Erkenntnisse im dritten Band auf ein breites Spektrum an Vermögensgegenständen und Investitionsstrukturen angewendet. 


Der vorliegende Band ist so aufgebaut, dass die Materie nicht nach den gesetzlichen Vorschriften gegliedert ist, sondern anhand des Investitionsgegenstandes. Enthalten sind umfassende Erläuterungen zu:

- Aktien-, Renten-, Misch- und Geldmarktfonds
- Exchange Traded Funds
- Immobilienfonds
-Infrastrukturfonds
- Rohstofffonds
- Energiefonds
- Flugzeugfonds
- Schiffsfonds
- Private-Equity-Fonds
- Hedgefonds
- Zertifikaten
- Robo Advice
- Kredit- und Kunstfonds

Ein Anhang bietet zu jeder Assetklasse eine tabellarische Kurzübersicht mit den einschlägigen Normen und Strukturen – dies erleichtert den Vergleich und zeigt (ggf. systemwidrige) Ungleichbehandlungen auf.

„Der dritte Band des Frankfurter Kommentars zum Kapitalanlagerecht geht den für einen Kommentar ungewöhnlichen aber sehr praxistauglichen Weg, die wesentlichen Assetklassen in jeweils eigenen Kapiteln darzustellen. Die Kapitel sind jeweils von erfahrenen Praktikern geschrieben und auf aktuellem Stand, so dass sich der Leser mit wenig Aufwand kompetent informieren kann.“
RA/StB Prof. Dr. Jochen Lüdicke, im Juli 2019

"Was der Praktiker im KAGB und im InvStG nicht findet, das findet er hier: eine einheitlich gegliederte Darstellung der spezifischen wirtschaftlichen, regulatorischen und steuerlichen Rahmenbedingungen, aber auch der  Anwendungspraxis für die unterschiedlichen Assetklassen, angefangen bei Aktienfonds über Private-Equity-Fonds bis hin zu Kunstfonds und einem eigenen Kapitel über Robo Advice und Rechtsfragen der digitalen Kapitalanlage. Damit ist dieses umfassende Werk, geschrieben von 30 ausgewiesenen Praktikern, ein „Muss“ für alle im Bereich des Kapitalmarktrechts tätigen Rechtsberater und -anwender, die hier zu jeder Anlageklasse alles Wissenswerte aus einer Hand erfahren."
Dr. Wolfgang Weitnauer, Weitnauer Rechtsanwälte, im August 2019

978-3-8005-1582-0

Angaben zum Buch

Auflage
1. Auflage 2019
Seitenzahl
974
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
Frankfurter Kommentar
Ausstattung
Hardcover
Sachgebiete
Finanzdienstleistungsrecht und Regulierung von Finanzdienstleistungen
Finanzrecht, allgemein
Kapitalmarkt- und Wertpapierrecht
Recht
Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete

Vielleicht gefällt Ihnen auch