• ANKüNDIGUNG

Glücksspielrecht in Deutschland

Rechtliche Grundlagen - Glücksspielarten - Genehmigungsverfahren

ca. 120,56 €

Erscheinungstermin 2. Quartal 2022

1. Auflage 2022, ca. 500 Seiten, Broschur
978-3-8005-1814-2   

Der Titel in Kürze: 

- Umfassende Darstellung der rechtlichen Grundlagen gegliedert nach Glücksspielform
- Praxisorientierte Darstellung der jeweiligen Genehmigungsverfahren
- Übersicht über die landesrechtlichen Besonderheiten und Risiken
- Hilfestellung in den einzelnen Verfahrensabschnitten
- Einblick in das glücksspielrechtliche Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht 

Menge
Vorbestellbar, wir liefern nach Erscheinen. Der endgültige Ladenpreis wird bei Erscheinen des Buches festgelegt.

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Erscheinungstermin 2. Quartal 2022

Häufige Änderungen der Rechtsgrundlagen und diverse, teils unübersichtliche Rechtsquellen aus dem Unions-, Bundes- und Landesrecht führen dazu, dass das Glücksspiel- und Sportwettenrecht in Deutschland zu den anspruchsvollsten Rechtsgebiete zu zählen ist.

Für Gerichte, Behörden, die Anwaltschaft, aber auch für in diesem Bereich tätige Unternehmen tritt hinzu, dass es bisher für eine effiziente Einarbeitung in dieses uneinheitliche Rechtsgebiet an einer umfassenden, praxisbezogenen rechtlichen Darstellung mangelt. Insbesondere die landesrechtlichen Regelungen unterscheiden sich je nach Glücksspielform zum Teil erheblich.

Dieses Buch soll erstmals eine umfassende, aktuelle und praxisnahe Darstellung der rechtlichen Grundlagen aller gängigen Glücksspielformen und der jeweiligen Genehmigungsverfahren bieten.

Das Werk ist auch in englischer Sprache in unserem Shop verfügbar! 

978-3-8005-1814-2

Angaben zum Buch

Auflage
1. Auflage 2022
Seitenzahl
ca. 500 Seiten
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Ausstattung
Broschur
Höhe (cm)
210
Breite (cm)
148
Sachgebiete
Glücksspielrecht, Sportwetten, Verwaltungsrecht, Regulierung
Zielgruppen
Unternehmen der Glücksspiel- und Sportwettbranche (Geschäftsleitung und Rechtsabteilung), Behördenmitarbeiter und Juristen in Genehmigungs- und Ordnungsbehörden, Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte