• ANKüNDIGUNG

Berliner Kommentar zum Energierecht, Bd. 8, 5. Aufl.

EEG – Erneuerbare-Energien-Gesetz, WindSeeG – Windenergie-auf-See-Gesetz

316,82 €

Erscheinungstermin 3. Quartal 2022

5. Aufl. 2022, ca. 3100 Seiten, geb.
978-3-8005-1770-1

Der Titel in Kürze:

- Erläutert EEG 2021 und WindSeeG
- Erneuerbare Energien
- Kommentierung durch erfahrene Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und öffentlichem Sektor
- Umfassendstes Werk auf dem Markt

Menge
Vorbestellbar, wir liefern nach Erscheinen. Der endgültige Ladenpreis wird bei Erscheinen des Buches festgelegt.

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Erscheinungstermin 3. Quartal 2022

Dieser Band erläutert umfassend das Recht der erneuerbaren Energien in Form des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2021 (EEG 2021) und des Windenergie-auf-See-Gesetzes (WindSeeG). Schwerpunkte der Neubearbeitung im EEG sind die weitreichenden Anpassungen des Gesetzgebers, um die Ausbauziele zu erreichen und Strom aus erneuerbaren Energien weiter in den Markt zu integrieren. Besondere Beachtung finden daher die Weiterentwicklung der Ausschreibungsvorschriften, die Stärkung der Netz- und Marktintegration sowie die Anpassung der besonderen Ausgleichsregelung. Im Windenergie-auf-See-Gesetz werden diese Änderungen ebenfalls berücksichtigt.

978-3-8005-1770-1

Angaben zum Buch

Auflage
5., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage in 8 Bänden 2022
Seitenzahl
ca. 3100 Seiten
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
Berliner Kommentar zum Energierecht
Ausstattung
Hardcover
Höhe (cm)
232
Breite (cm)
162
Sachgebiete
Energie- und Rohstoffrecht
Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein
Recht
Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete
Umwelt-, Transport- und Planungsrecht
Zielgruppen
Energieversorgungs- und Energieinfrastrukturunternehmen, Anlagenbetreiber, Direktvermarkter, im Energie- und Regulierungsrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien, Energieberatungsunternehmen, Behörden, Gerichte, Unternehmen des produzierenden Gewerbes

Weitere Empfehlungen für Sie