• ANKüNDIGUNG

Regulierung von Cannabis als Genussmittel

ca. 64,49 €

Erscheinungstermin 2. Quartal 2023

1. Auflage 2023, ca. 150 Seiten, Broschur 
ISBN: 978-3-8005-1852-4

Titel in Kürze: 

- Untersuchung der Abgabevorschriften von Genussmittelcannabis
- Analyse des staatlich-kontrollierten Lizenzierungsrahmens von Genussmittelcannabis
- Ausführungen zum Nagoya-Protokoll über den Zugang zu genetischen Ressourcen
- Darstellung des völker- und europarechtlichen Rechtsrahmens
- Spielräume werblicher Kommunikation
- Antizipation gesellschaftlicher Auswirkungen

Zeitnah nach Erscheinen auch als E-Book erhältlich
Menge
Vorbestellbar, wir liefern nach Erscheinen. Der endgültige Ladenpreis wird bei Erscheinen des Buches festgelegt.

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Erscheinungstermin 2. Quartal 2023

Das Werk untersucht den rechtlichen Rahmen zur Einführung einer kontrollierten Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken (Genussmittelcannabis) in lizenzierten Geschäften, unter Berücksichtigung des internationalen völker- und europarechtlichen Rechtsrahmens sowie des parlamentarischen Gesetzgebungsverfahrens.

Schwerpunktmäßig werden neben den Abgabevorschriften betreffend die Darreichungsformen, die Abgabestellen, die Qualitätsvorgaben und die Werbebeschränkungen die einzelnen Elemente der Lieferkette – vom (Eigen-)Anbau über den Vertrieb, dessen Kontrolle sowie die Besteuerung von Genussmittelcannabis – betrachtet. Auch Sortenschutz und Einhaltung diesbezüglicher völkerrechtlicher Vereinbarungen (Nagoya-Protokoll) finden Einzug in das Werk, um Hürden für Wirtschaftsakteure zu antizipieren. Ferner wird eine Abgrenzung von Genussmittelcannabis zu Medizinalcannabis vorgenommen.

Darüber hinaus skizziert das Werk neben rechtlichen Rahmenbedingungen zum arzneimittelrechtlichen Status auch die ärztliche Verschreibung sowie Fragen zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Die den Gesetzesentwurf maßgeblich prägenden Säulen, bestehend aus Gesundheits-, Kinder-, Jugend-, sowie Suchtprävention, werden jeweils themenspezifisch erörtert. Es folgt eine kritische Analyse der Sonderregelungen für Nutzhanf und Cannabidiol (CBD) sowie der damit verbundenen Abgrenzung zu (neuartigen) Lebensmitteln, Arzneimitteln und Kosmetika unter Berücksichtigung der hierzu ergangenen Rechtsprechung. Abschließend fokussiert der Praxisleitfaden die gesellschaftlichen Auswirkungen, um die nach dem Gesetz vorgesehene Evaluation zum Ende der Legislaturperiode zu antizipieren.

978-3-8005-1852-4

Angaben zum Buch

Auflage
1. Auflage 2023
Seitenzahl
ca. 150 Seiten
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
ZLR-Schriftenreihe
Ausstattung
Broschur
Höhe (cm)
210
Breite (cm)
148
Sachgebiete
Genussmittelcannabis, Lizenzierung, Gesundheitsschutz, Kinderschutz, Jugendschutz, Verbraucherschutz, Nutzhanf, Cannabidiol, Kosmetika, Seed-to-Sale Tracking , Benefit,
Sharing-Verträge, Kultivare und Genomsequenzierung, Abgabestellen, Werbebeschränkungen, Eigenanbau, Nagoya-Protokoll, Darreichungsformen
Zielgruppen
Sharing-Verträge, Kultivare und Genomsequenzierung, Abgabestellen, Werbebeschränkungen, Eigenanbau, Nagoya-Protokoll, Darreichungsformen