Vom Stromkartell zur Energiewende

Aufstieg und Krise der deutschen Stromkonzerne

31,78 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-4 Werktage

3. Auflage 2021, 592 Seiten, Broschur
978-3-8005-1758-9

Der Titel in Kürze:

- Geschichte der deutschen Stromwirtschaft bis hin zur Energiewende
- Umfassender Überblick über die Energiegesetzgebung
- Kernprobleme der Energiewende

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB) u.a. bei
Thalia Hugendubel
Menge
Lieferzeit 2-4 Werktage

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Das Buch ist eine umfassende Darstellung der Geschichte sowohl der deutschen Strom- und Energiewirtschaft als auch der dazugehörigen Gesetzgebung, von den Anfängen in der Weimarer Zeit über das Entstehen der Stromkonzerne nach dem Zweiten Weltkrieg und die EU-Strommarktliberalisierung von 1998 bis zur Energiewende, samt Emissionshandel und Klimaschutzvertrag, und schließlich auch bis zum Kohleausstieg und zum Klimapaket.

In der neuen dritten Auflage ist vor allem der dritte Abschnitt zur Energiewende ergänzt worden, mit einem Überblick über den europäischen Emissionshandel und den Klimaschutzvertrag von Paris und seinen Folgen. Dargestellt werden die immer rascher folgenden Novellierungen des EEG und die Kernprobleme der Energiewende. Eine so umfassende Darstellung der Entwicklung und der Probleme gab es bisher nicht. In den Anhängen folgen zahlreiche wichtige Dokumente aus der Geschichte der Stromwirtschaft und der Energiewende.

„Peter Becker leuchtet Wege und Seitenwege der hiesigen Atomlobby aus: Sein Buch entwirrt ebenso nüchtern wie faktenreich das Geflecht der deutschen Stromkonzerne.“ (Tomasz Kurianowicz zur Vorauflage, FAZ 3.4.2011)


„Auf über 300 Seiten entwirft Becker so mit wuchtigem Strich und vielen Details ein wirtschaftspolitisches Sittengemälde der Bundesrepublik, das zur Wachsamkeit mahnt. ... Ein kluges Buch.“ (Volker Lüdemann zur Vorauflage, FAZ 18.4.2011)

978-3-8005-1758-9

Angaben zum Buch

Auflage
3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2021
Seitenzahl
592 Seiten
Verlag
Deutscher Fachverlag
Reihe
ZNER- Schriftenreihe
Ausstattung
Broschur
Höhe (cm)
210
Breite (cm)
148
Zielgruppen
Rechtsanwaltschaft, Investoren und Interessenten für die Energiewende