• TOPTITEL

Medienrecht

Recht der elektronischen Medien

139,25 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-4 Werktage

3. Aufl. 2022, 785 Seiten, geb.
978-3-8005-1690-2

Der Titel in Kürze:
- Praxisnahe Antworten auf alle medienrechtlichen Fragen
- Von Experten aus Wissenschaft und Praxis
- Anschauliche Darstellung anhand von wichtigen Fällen aus der Praxis
- Berücksichtigt den neuen Medienstaatsvertrag

Auch verfügbar als E-Book (als PDF oder ePUB) u.a. bei
Thalia / Hugendubel und in unserer Datenbank RuW-Online
Menge
Lieferzeit 2-4 Werktage

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Das Handbuch stellt umfassend die rechtlichen Rahmenbedingungen für die elektronischen Medien dar.

Schwerpunkt bildet das Rundfunk- und Telemedienrecht, soweit es sich um Inhalte von journalistischer Relevanz handelt. Daneben werden die wesentlichen Bezüge zum Telekommunikationsrecht und die besonders praxisrelevanten zivilrechtlichen Probleme aus dem Werberecht, Medienurheberrecht und mögliche Ansprüche der Medienunternehmen und der von der Medienberichterstattung betroffenen Privatpersonen dargestellt. Zudem werden die relevanten technischen Grundlagen im Hinblick auf die behandelten audiovisuellen Medien erläutert. Die Ausführungen anhand wichtiger Fälle aus der Praxis runden das Handbuch ab.

Die vollständig überarbeitete und umfänglich erweiterte Neuauflage berücksichtigt die Medienordnung, wie sie sich aus der EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste von 2018 und dem deutschen Rundfunk- und Telemedienrecht aus dem Medienstaatsvertrag, dem TMG und verwandten Regelungswerken ergibt, wobei alle Änderungen des Jahres 2021 eingearbeitet sind und auch Auswirkungen aktueller Gesetzesvorhaben dargestellt werden.  

Auszüge Rezensionen

Als Fazit lässt sich sagen, dass die aktuelle Neuauflage des Medienrecht-Handbuchs einen wirklich umfassenden (juristischen) Blick auf die Medien wirft. (...) Inhaltlich lässt das Buch „Medienrecht“ keine Wünsche offen, es gibt eigentlich nichts, was nicht zumindest angesprochen wird. (...) Als umfassender Überblick über die breitgefächerte Materie des Medienrechts ist dieses Buch inhaltlich voll umfänglich zu empfehlen und seinen Preis auch absolut wert. 

RA Michael Rohrlich, Würselen, in ZAP | Buchreport Nr. 21 9.11.2022, S. 1089

Aus der Bandbreite der Rechtsfragen, mit denen die Verantwortlichen bei elektronischen Medien umgehen müssen, ist enorm. Gerade weil es kein klar definiertes Gebiet ist und die gesetzlichen Grundlagen ständig im Fluss sind, ist der Überblick über die Zusammenhänge und die Rückbesinnung auf die Grundsätze wichtig. Trotz der Fülle wird man einige Details nicht finden, andere sind nur kurz skizziert und bei wieder anderen stößt man auf Widersprüche im sich ständig ändernden Regelungsgeflecht. All das, was den Bereich "Medienrecht" ausmacht - für den Juristen spannend, für den Praktiker nervend - findet sich im Handbuch auf knapp 800 Seiten.

RA Prof. Dr. Stephan Ory (Dir. EMR) auf APR - Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk, Literaturhinweis 31.05.2022

978-3-8005-1690-2

Angaben zum Buch

Auflage
3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2022
Seitenzahl
785
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
Kommunikation & Recht
Ausstattung
Hardcover
Höhe (cm)
218
Breite (cm)
151
Gewicht (g)
800
Sachgebiete
Gewerblicher Rechtsschutz, Geistiges Eigentum
IT- und Kommunikationsrecht, Postrecht
Recht
Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete
Recht der Ehrverletzung (Diffamierung)
Recht der Werbung, Marketing und Sponsoring
Unterhaltungs- und Medienrecht
Urheberrecht
Zielgruppen
Anwaltskanzleien, Justitiariate von Medienunternehmen, Studierende und Lehrende des Medienrechts, der Medienwissenschaften, Vertreter der Medienpolitik sowie Journalisten

Weitere Empfehlungen für Sie