close

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Recht 2030

Legal Management in der digitalen Transformation

139,25 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-4 Werktage

Die Zukunftsaussichten für Juristen ändern sich derzeit rapide; bloßes „Legal Tech“ wird auf dem Rechtsmarkt der Zukunft nicht genügen. Der digitale Umbruch zwingt auch die Rechtsbranche zu einer tiefgreifenden Transformation, denn Algorithmen und „künstliche Intelligenzen“ stellen zunehmend das Kerngeschäft in Frage.

Menge
Lieferzeit 2-4 Werktage

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Die Zukunftsaussichten für Juristen ändern sich derzeit rapide; bloßes „Legal Tech“ wird auf dem Rechtsmarkt der Zukunft nicht genügen. Der digitale Umbruch zwingt auch die Rechtsbranche zu einer tiefgreifenden Transformation, denn Algorithmen und „künstliche Intelligenzen“ stellen zunehmend das Kerngeschäft in Frage. Schon heute bescheinigt der IAB-Job-Futuromat der Bundesanstalt für Arbeit Wirtschaftsjuristen, aber auch vielen Fachanwälten nur noch eine "mittlere" Unersetzlichkeit – keineswegs mehr eine hohe. Vor diesem Hintergrund müssen sich alle, die auch künftig noch teuren Rechtsrat an ihre Mandanten oder im Unternehmen „verkaufen“ wollen, neu erfinden.

Was das in der Praxis bedeutet, erörtern die Herausgeber zusammen mit über 30 Autorinnen und Autoren aus Sozietäten, Unternehmen und Hochschulen. Ihr Werk untersucht zunächst die interne Steuerung der digitalen Transformation in Kanzleien und Unternehmen, um sich dann den externen Wirkbereichen zuzuwenden. Das Prozess-, Wissens- und Innovationsmanagement kommt ebenso zur Sprache wie Datenschutz und IT-Security, Auswirkungen auf Nachwuchsgewinnung und Preisgestaltung, Akquisestrategien, Branding und aktuelle Formen des Networking. Das Werk liefert erstmals eine umfassende Gesamtbetrachtung über die Zukunft juristischer Arbeit als solcher und lässt dabei die Praktiker zu Wort kommen.

Interview mit der Co-Herausgeberin Dr. Anette Schunder-Hartung in: Legal Tech Verzeichnis, vom 2.7.2019


Dienstleistung und Arbeitsprozesse sind anzupassen und auch der Anwalt muss seine Arbeitsweise umstellen. Nicht irgendwann später – jetzt. Das umfassende Werk weist mit einer Vielzahl von Experten aus verschiedenen Blickwinkeln den Weg – eine lohnende, wenngleich keine `leicht verdauliche´ Lektüre“. 

Ilona Cosack in AnwBl 2019


„Es handelt sich hier um eine außerordentlich kluge und lesenswerte Sammlung von Beiträgen verschiedenster Autorinnen und Autoren über den Stand der Dinge“.

Markus Hartung in BRAK-Mitt 2019


„Natürlich muss ein Managing Partner die Themen kennen, die in diesem Buch behandelt werden. Hier kann er sich den Überblick verschaffen, was die Konkurrenz tut und ob das zielführend ist“.

Prof. Dr. Benno Heussen in NZG 2019, 977 f.


„Jeder, der sich für strategische Ausrichtungen, Legal Management und Chancen der Digitalisierung für Juristen in den nächsten zehn Jahren interessiert, sollte dieses Werk lesen“.

Patrick Prior auf https://kanzleiforum.beck-shop.de/, vom 6.7.2019

978-3-8005-0001-7

Angaben zum Buch

Auflage
1. Auflage 2019
Seitenzahl
488
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
Recht Wirtschaft Steuern - Handbuch
Ausstattung
Hardcover
Höhe (cm)
218
Breite (cm)
151
Gewicht (g)
871
Sachgebiete
Anwaltschaft, Anwälte
Berufe der Rechtspflege, allgemein
Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein
Recht
Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete
Rechtskenntnisse und Rechtspraxis
Rechtspraxis: juristische Hilfskräfte
Rechtswissenschaft, allgemein
Zielgruppen
Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen (Rechtsabteilung, Einkauf, Vertrieb), Hochschullehrer, Studierende der Rechtswissenschaft, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, IT-Berater, Kreative

Weitere Empfehlungen für Sie