Lohnherstellungs- und Verantwortungsabgrenzungsvertrag für Arzneimittel (HMV 129)

14,02 €
Bruttopreis zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-4 Werktage

Dieser Mustervertrag erläutert die zu beachtenden Fallstricke bei Verträgen über die Produktion und Lohnherstellung von Arzneimitteln.

Menge
Lieferzeit 2-4 Werktage

 

Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei.

Dieser Mustervertrag erläutert die zu beachtenden Fallstricke bei Verträgen über die Produktion und Lohnherstellung von Arzneimitteln.

Da insbesondere innovative Produkte stets auch mit Haftungsrisiken gegenüber Nutzern dieser Produkte verbunden sind, empfiehlt es sich, die Verantwortlichkeiten aller Beteiligten im Rahmen des Herstellungsvorganges von Arzneimitteln genau zu regeln. Auch die Verantwortlichkeit für die Beachtung und Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und das Vorhandensein verantwortlicher natürlicher Personen bedarf einer interessen- und gesetzeskonformen Regelung.

Die (rechtliche und faktische) Verantwortlichkeit gegenüber Überwachungs- und Aufsichtsbehörden sowie die Erfassung der "Good Manufacturing Practise" (GMP) bildet einen Schwerpunkt bei den Regelungen des Mustervertrages.

978-3-8005-4292-5

Angaben zum Buch

Auflage
1., Auflage 2010
Seitenzahl
47
Verlag
Fachmedien Recht und Wirtschaft
Reihe
Heidelberger Musterverträge
Ausstattung
Geheftet
Höhe (cm)
210
Breite (cm)
148
Gewicht (g)
84
Sachgebiete
Recht bestimmter Jurisdiktionen und bestimmter Rechtsgebiete
Zielgruppen
Rechtsanwälte, Compliance-/Vertriebs-/Rechtsabteilungen von Unternehmen der Pharmabranche, Produktentwickler.

Weitere Empfehlungen für Sie